Wochenbett

Mit einem Mal sind Sie eine kleine (oder größere) Familie!
 
Die Wochenbettzeit ist eine ganz besondere Zeit. Sie ist geprägt von Glücksgefühlen und Höhenflügen, aber auch Fragen und Ängsten.
Ich unterstütze Sie gerne beim "Ankommen" als Familie und stehe Ihnen in den ersten Wochen mit Rat und Tat zur Seite.
 
Wenn ihre Geburt komplikationslos verlief und sie sich kerngesund fühlen, spricht nichts dagegen, auch das frühe Wochenbett zu Hause zu verbringen. Sie gehen dann wenige Stunden nach der Geburt nach Hause und ich begleite Sie vom ersten Tag an in ihren eigenen 4 Wänden.
 
Die Kosten der Hausbesuche übernimmt ihre Krankenkasse.
 

 

Stillen

Am Anfang der  Stillzeit ist es, als ob Sie mit ihrem Partner ein neues Abenteuer erleben: erst ist alles ein wenig holprig, mit zunehmender Übung und Erfahrung werden Sie sicherer und entspannter.
 
Wenn Sie sich auf dieses Abenteuer einlassen, können sie mit dem Stillen ihres Kindes eine glückliche, liebevolle und erfüllte Zeit erleben, die auch viele Vorteile mit sich bringt!
 
 
Ich bin gern nach der Geburt an ihrer Seite um Ihnen in Ihrer ganz individuellen Situation die notwendige Hilfestellung und Beratung zu geben.
Sie können mich während der gesamten Stillzeit, mindestens jedoch in den ersten sechs Monaten konsultieren.
 

Begleitung in einer besonderen Situation - ... wenn ein Kind wieder geht

Trauer ist ein tiefes Lebensgefühl! Sie zu achten, sie ernst zu nehmen und ihr Raum und Zeit zu geben, ist notwendig.
 
Trauer ist eine intensive Lebenszeit, in der alles Bisherige in Frage gestellt wird und die Suche nach einem neuen Weg in dem veränderten Leben beginnt.
 
Ich möchte Ihnen die Zeit und den Raum für Ihre Trauer geben und sie dabei begleiten und unterstützen.
 
Kontaktieren Sie mich, wenn Sie ihr Kind noch in der Schwangerschaft oder während/nach der Geburt verloren haben! In dieser Zeit haben auch Sie Anspruch auf Hebammenhilfe!


zurück