Kleidergröße 50 (50/56)

nicht zu viel kaufen, lassen Sie sich beschenken – nehmen Sie gebrauchte Kleidung an

Baumwolle, Seide, Schurwolle – halten warm, gute Regulation der Körperwärme (möglichst keine Synthetikstoffe)

ich empfehle:

  • 5-7 Bodys oder Hemdchen mit langen Ärmeln

  • Wegwerfwindeln in der kleinsten Größe (Größe 1) oder  Stoffwindeln und Überhosen

  • 5-7 Strampelanzüge

  • 5-7 Pullover/Jäckchen

  • 2-4 Paar Söckchen (Größe 13/14 oder 15/16)

  • 2 dünne Mützchen für zu Hause (Häubchen mit Bändel)

  • 1 dickere Mütze für draußen

  • 2 Schlafanzüge

je nach Jahreszeit:

  • dickere Jacke

  • Schneeanzug

  • Handschuhe

  • Schühchen (z.B. weiche aus Fell)

weiter benötigen Sie:

  • 5-10 Mullwindeln aus Baumwolle (Wickelunterlage, Spucktuch, etc.)/Moltontuch (zum pucken)

  • 1 Schlafsack

  • 1 Kinderbett/Beistellbett

  • evtl. Autokindersitz

  • Kinderwagen (incl. Decke) oder Tragetuch/ Tragehilfe

  • Wickelunterlage/Wickelkommode

  • Windeleimer mit Deckel

  • Wärmelampe

  • Badewanne/ Badeeimer/ mit Papa in die große Wanne/ Waschbecken

  • 1-2 Badetücher

  • evtl. Badethermometer

  • Fieberthermometer

  • Babynagelschere

Babypflege:

  • Weniger ist Mehr!

  • Waschlappen und Wasser, evtl. Feuchttücher (Inhaltsstoffe, Parfüm...?) für den Po

  • evtl. ein parfümfreies Babymassageöl (achtet auf die Inhaltsstoffe!) / Olivenöl aus der Küche

  • Ansonsten erst einmal nichts! (kein Puder, keine Lotion, keine Cremes, …)

 


zurück